28.05.2016 Schwarzach Ultra Trail 48km 2800+


Der UTS ist in Österreich sicher einer der schönsten und am besten organisierten Trailläufe die es gibt, Grund genug auch heuer wieder dabei zu sein.
Ich wusste aber nicht wirklich wie es mir gehen wird, da ich zuvor in Norwegen fast nur mit den Skiern unterwegs war und meine längste Laufeinheit nur 16,5km lang war.
Außerdem war das Rennen heuer auch wirklich stark besetzt.
Die ersten eher flachen 22km ging ich daher wirklich gemütlich an und lief mit Thomas Farbmacher und Florian Grasel bis zum ersten richtigen Anstieg. Dort verschärfte ich dann das Tempo und lief innerhalb von einer Stunde einen konfortablen Vorsprung von 7 Minuten heraus. So musste ich im letzten Downhill, wo zum Teil lange Asphalt Strecken dabei sind nicht mehr Vollgas geben, meine Beine waren aber trotzdem schon extrem müde und ich spürte jetzt die fehlenden Trainingskilometer. Außerdem war es auch noch ziemlich heiß und schwül, was das ganze nicht wirklich einfacher machte und einen Streckenrekord mir unmöglich machte
 2016_05_28_ultratrail_1.jpg
 2016_05_28_ultratrail_2.jpg
Schlussendlich konnte ich das Rennen in 4h36 mit mehr als 7 Minuten Vorsprung auf Thomas Farbmacher und Florian Grasel gewinnen.
In Anbetracht der Bedingungen war es mit Sicherheit eines meiner schwersten aber auch schönsten Rennen und so freut es mich um so mehr, dass ich es heuer auch gewinnen konnte.

.