Hohe Tauern Trophy

Die Woche zuvor hatte ich eine Bauchgrippe, bei der ich 3 Kilo verlor.
War mir eigentlich sicher, dass sich das zur HTT nicht mehr auswirken sollte.
So stand ich topmotiviert am Start,  ein Individual, beste Voraussetzungen.
Ich konnte von Beginn das Tempo der Spitzengruppe mit Ringo,
Armin Neurauter, Herrmann Jakob, Daniel Zugg und Johannes Walder nicht halten.

2014_03_22_HoheTauernTrophy2014_FotoASKIMO_min
2014_03_22_HoheTauernTrophy2014 _Bild_Willi_Seebacher  Zwar in Sichtweite, aber das war zu wenig.
So konnte ich mein Ziel, Tiroler Meister und um das Stockerl mitzukämpfen, nicht verwirklichen.
Es wurde der sechste Platz (3. TM), 3 Minuten fehlten für die vorderen Plätze nach 1 ½ Stunden Laufzeit.