17. - 19. Jänner 2014 - Weltcup in Verbier

Rundherum ein tolles Erlebnis: viele Zuseher und zwei gut organisierte Rennen. Zu den Rennen: am Samstag beim Individual im alpinen Gelände hatte ich die ersten zwei Drittel des Rennens  meine beste Darbietung im Skibergsteigen bisher geleistet. Ich kämpfte in der Espoir(U23)-Klasse um die Plätze ab 3 mit (gesamt Top 30), lag sogar vor Martin Weisskopf.

 Individual_Bild_A_Lugger_1.jpg

 Individual_Bild_A_Lugger_2.jpg

Probleme mit dem Schuh, ein kapitaler Sturz samt leichten Unterschenkelziehen kosteten mich die absolute Spitzenplatzierung, ich biss durch und es wurde  ein achter Platz. Aber fairerweise möchte ich anmerken, dass Martin in der zweiten Hälfte enorm mobilisierte, und ich auch ohne Schuh- und Sturzproblem ihn nicht hätte halten können.

Das reine Aufstiegsrennen am Sonntag beendete ich wieder am achten Platz, ich fühlte mich alles andere als gut. Attraktiv die Streckenführung, wir liefen mitten durch den Nobelskiort Verbier, entsprechend die Stimmung…Ergebnisse, mehr Fotos auf www.askimo.at bzw. www.verbier2015.ch

 

Nächstes Rennen: Rofanaufstieg ÖM Achensee am 26. 1.

 Individual_Bild_A_Lugger_3.jpg

 Vertical_foto_werbegams.at_1.jpg

Vertical_foto_werbegams.at_3.jpg